Forex — Dollar hält sich stabil vs. Rivalen als Vorsicht dominiert


© Reuters. Dollar wenig verändert im Vergleich zu anderen majors im vorsichtigen Handel

Investing.com — Der dollar stabil gehalten werden gegenüber anderen wichtigen Währungen am Freitag, nur aus einer drei-Wochen-tief, da die Märkte waren noch verdauen Donnerstag in der Pariser Terroranschlag und waren bereit für die erste Runde der französischen Präsidentschaftswahlen, inmitten der Laufenden US-politischen Unsicherheiten.

EUR/USD wurde wenig verändert bei 1.0712, aus der vorherigen Sitzung, die fast einen Höchststand von 1.0721.

Ein französischer Polizist wurde erschossen und zwei andere wurden verwundet im Zentrum von Paris in der Nacht auf Freitag bei einem Angriff behauptet, durch den islamischen Staat.

Markt Teilnehmer waren betrachtete die erste Runde der französischen Präsidentschaftswahl, die voraussichtlich am Sonntag, wie die jüngsten Umfragen prognostizieren das wahrscheinlichste Ergebnis zu sein zentristischen Emmanuel Macron gegen rechtsextreme Kandidatin Marine Le Pen.

Frühere Freitag, Forschungs-Gruppe, sagte Markit flash Eurozone composite purchasing MANAGERS index, der misst die kombinierte Leistung der beiden Sektoren verarbeitendes Gewerbe und Dienstleistungen stieg auf ein sechs-Jahres-hoch von 56,7 im April von 56.4 letzten Monat, schlagen Prognosen für einen Rückgang auf 56,3.

Mittlerweile, die US-Währung leicht erholt von den jüngsten Verlusten nach US-Treasury Secretary Steven Mnuchin, sagte am Donnerstag, dass die Regierung wird enthüllen eine Steuerreform planen, sehr bald, Lockerung Zweifel, ob Präsident Donald Trump wird in der Lage sein, um pass Steuerreformen in der Nähe von Begriff.

Aber die Stimmung auf der dollar blieb anfällig, nachdem nordkoreanische Staatsmedien warnten die USA Anfang der Woche von einem «super-mighty preemptive strike» und sagte «nicht mit uns anlegt.»

Am Donnerstag enttäuschende Daten auf US-Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe und die produzierenden Aktivitäten in Philadelphia sind auch gewogen.

Anderswo, GBP/USD rutschte 0.10% auf 1.2799 nach dem UK Office for National Statistics sagte retail-Umsatz sackte um 1,8% im März, confounding Erwartungen eines 0.2% Schlupf. Jahr-auf-Jahr, im Einzelhandel erhöhte sich der Umsatz um 1,7% im letzten Monat, im Vergleich zu Prognosen um 3,4% steigen.

Aber das Pfund die Verluste waren beschränkt, da UK-Prime minister Theresa May am Dienstag rief eine vorgezogene Wahlen für den 8. Juni.

USD/JPY fiel 0.18% Handel 109.11, während USD/CHF stabil gehalten an 0.9991.

Der Australische dollar war mäßig höher, AUD/USD bis zu 0,08% bei 0.7536, während der NZD/USD wurde fast unverändert bei 0.7010.

Mittlerweile, USD/CAD-stabil gehalten bei 1.3465, nicht weit vom Donnerstag die sechs-Wochen-hoch von 1.3501.

Der US-dollar-index, der die Maßnahmen der greenback Stärke gegen ein Handels-gewichteten Korb von sechs wichtigen Währungen, war stabil bei 99.77, ab Donnerstag drei-Wochen-tief von 99.29.

Добавить комментарий